Brücke

Brücke
Brücke:
Die älteste Form der Brücke in germ. Zeit war der Knüppeldamm oder Bohlenweg in sumpfigem Gelände. Die Flüsse wurden in Furten oder auf Fährbooten überquert, kleinere Gewässer auch auf bohlenbelegten Stegen. So sind mhd. brücke, brucke, ahd. brucca, niederl. brug, engl. bridge, schwed. brygga nahe mit Prügel »Holzscheit, Knüppel« verwandt und gehören zu einer idg. Wurzel *bhrēu-, *bhrū- »Balken, Knüppel«. Zu dieser Wurzel gehört auch die nord. Sippe von schwed. bro »Brücke« und außergerm. z. B. gall. brīva »Brücke«. Kunstvolle Holzbrücken, ähnlich den heutigen Pionierbauten, waren die römischen Militärbrücken.
Auf die Bauweise deuten Wendungen wie »eine Brücke schlagen bzw. abbrechen«. Auch die steinerne Bogenbrücke brachten erst die Römer nach Deutschland. Bekannte Ortsnamen sind z. B. Brügge, Innsbruck, Zweibrücken. – Abl.: überbrücken (16. Jh.). Zus.: Brückenkopf »militärisch gesicherte Stellung vor einer Flussbrücke« (nhd., entsprechend frz. tête de pont).
• Brücke
jmdm. eine goldene Brücke bauen
»jmdm. das Eingeständnis seiner Schuld, das Nachgeben erleichtern«
Die Wendung geht auf eine alte Kriegsregel zurück, die besagt, dass man einen abziehenden oder flüchtenden Feind nicht in Kämpfe verwickeln soll, sondern ihm – wenn nötig – sogar Brücken baut, um seine Flucht zu erleichtern. Das sekundär hinzugefügte Adjektiv »golden« unterstreicht diese Regel nur.

Das Herkunftswörterbuch . 2014.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brücke — Brücke, Bauwerk, dazu bestimmt, einen Verkehrsweg über ein Hindernis so zu führen, daß unterhalb der geschaffenen Bahn ein freier Raum verbleibt. Je nach der Art des über die Brücke geführten Verkehrsweges unterscheidet man als erste Hauptgruppe… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Brücke — Sf std. (8. Jh.), mhd. brücke, brucke, brügge, ahd. brugga, as. bruggia Stammwort. Aus g. * brugjō f., auch in anord. bryggja Landebrücke, Landesteg , ae. brycg, afr. brigge. Daneben anord. brú Brücke . Außergermanisch vergleicht sich das zweite… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Brücke [2] — Brücke (v. althochd. brucca; hierzu Tafel »Brücken I IV«), im weitesten Sinne jedes über ein fließendes oder stehendes Wasser, über einen bestehenden Verkehrsweg (Bahn oder Straße), über ein weites oder enges Tal oder über beide zugleich… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Brücke — Brücke, nennt man eine künstliche Straße über Abgründe und Gräben, vorzüglich aber über Flüsse fortgesetzt; Felsen und Bäume über Vertiefungen liegend, gaben ohne Zweifel die Idee der Brücken, bis dahin hatte man mit Kähnen über die Flüsse… …   Damen Conversations Lexikon

  • Brücke — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Bsp.: • Sie standen auf der Brücke und betrachteten die Boote. • Die Mautautomaten an den Brücken funktionieren nicht sehr gut. • Biege an der Brücke links ab …   Deutsch Wörterbuch

  • Brücke [1] — Brücke, ein Bauwerk mittelst dessen eine Straße über eine Vertiefung geführt wird (Fluß , Land u. Eisenbahnbrücken). Außer dem Grund, auf welchem die B. ruht (Pfeilern, Bogen, Jochen, Ketten, Schiffen), den Stützpunkten in der Mitte od. an den… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Brücke [2] — Brücke (in and. Bed.), 1) (Hüttenw.), bei hohen u. anderen Öfen hölzerner Gang, welcher von. Erdboden zu der Öffnung des Ofens führt, auf welchem Erz u. Kohlen zu derselben gebracht werden; 2) in der Sägemühle (s.d.), eine Vorrichtung, wodurch… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Brücke [1] — Brücke in der Geologie, s. Dislokation …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Brücke [3] — Brücke, im Schiffswesen, s. Kommandobrücke …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Brücke — Brücke, Ernst Wilh., Ritter von, Physiolog, geb. 6. Juni 1819 in Berlin, Prof. in Wien, gest. das. 7. Jan. 1892; schrieb: »Anatom. Beschreibung des Augapfels« (1847), »Physiologie und Systematik der Sprechlaute« (2. Aufl. 1876), »Physiologie der… …   Kleines Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”